Aktuelles

25.11.2013

Sternekoch Robert Stolz, Feinheimisch – Mitbegründer und Inhaber des Restaurants und Hotels Stolz in Plön – bereitete am 21. November zum dritten Mal gemeinsam mit dem Küchenteam der Park-Klinik ein Menü für die Patienten zu. Mit der Aktion möchte die Kieler Park-Klinik einmal mehr das Motto „Gesund werden mit gutem Gefühl!“ unterstreichen. Denn in der Klinik spielt für die Genesung – neben einer effizienten medizinischen Therapie, professioneller Pflege und hinreichender Erholung – auch eine gute Ernährung eine Rolle. Aus diesem Grund entschied sich die Park-Klinik bereits vor einiger Zeit, eine Bioküche einzuführen und außerdem Fördermitglied von FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein e.V. zu werden.

Als einer der Höhepunkte einer langjährigen Kooperation zwischen FEINHEIMISCH und der Park-Klinik, kamen die Patienten am 21. November in den Genuss eines feinheimischen Menüs von Sternekoch Robert Stolz. Gemeinsam mit dem Küchenteam der Park-Klinik wurden drei Gerichte zubereitet: Zur Auswahl standen Karotten in Holunderblüten-Vinaigrette, Weiße und Rote Bete, Dill, Kohlsprossen und La-Ratte-Kartoffeln, als zweites Menü gratinierte Kieler Lachsforelle mit Föhrer Miesmuschelragout und Kräuter-Kartoffelsalat und schließlich Kalbsragout und Königsberger Klopse, Rosenkohl und Birnen-Speck-Auflauf. Als Nachspeise gab es Quarkmousse mit Stachelbeeren und Apfel. Und auch für die Kaffeezeit hatte sich das Team etwas Besonderes überlegt: „purStolz-Stollen“ mit Sanddorn.



Überzeugt von dem feinheimischen Sterne-Menü erklärt der kaufmännische Geschäftsführer der Park-Klinik Joachim Bauer: „Die zentralen Gedanken von FEINHEIMISCH sind auch uns sehr wichtig. Wir verwenden in unserer Küche fast ausschließlich ökologisch erzeugte Produkte aus Schleswig-Holstein. Und unser Küchenteam bereitet alle Mahlzeiten täglich frisch und von Hand zu.“ Begeistert von der feinheimischen Koch-Aktion zeigen sich auch die Patienten, einzelne richten Lob und Dank gleich vor Ort an Gast-Koch Robert Stolz.


Auch Maximilian Bruhn, Vorsitzender von FEINHEIMISCH, ist zufrieden. „Wir freuen uns sehr über das Engagement der Park-Klinik und die Zusammenarbeit in diesem konkreten Fall“, sagt er und ergänzt: „Gesunder Genuss mit frischen, regionalen Produkten ist für jeden – insbesondere aber für erkrankte oder frisch operierte Menschen – wichtig und steigert die Lebensqualität und -freude. Und genau darauf wollen wir mit unserer Aktion hinweisen!“




Wir stellen uns vor



Navigation