Die Amniozentese

Wissen aus dem Fruchtwasser



ab 15. SSW

Bei dieser Methode wird das Fruchtwasser untersucht, um eventuelle Fehlbildungen des Kindes festzustellen. Dazu entnehmen wir mit einer sehr dünnen Nadel durch die Bauchdecke der Mutter etwas Wasser aus der Fruchtblase. Da im Fruchtwasser nur verhältnismäßig wenig kindliche Zellen vorhanden sind, müssen diese zunächst für einige Tage im Labor gezüchtet werden. Ein endgültiges Ergebnis liegt daher erst nach ca. 8-10 Tagen vor.  Mit Hilfe eines Schnelltests (PCR; FISH) können jedoch die häufigsten Chromosomenfehlbildungen (z. B. Trisomie 13, 18, 21, Triploidie) schon nach 24-48 Stunden nahezu sicher ausgeschlossen werden können.


Wir stellen uns vor


Start

Sprechstunden - Tel. 0431 - 9741346

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 8-18 Uhr und Freitags von 8-15 Uhr unter

0431-9741346


Navigation