Aktuelles

20.02.2020

Wir suchen Mitarbeiter für unsere medizinische Telefonzentrale (w/m/d) in Teilzeit

abts+partner ist eine Ärztesozietät mit gynäkologischem Schwerpunkt.
Mit 150 Mitarbeitern an derzeit 11 Praxisstandorten in Schleswig-Holstein
bieten wir unseren Patientinnen eine wohnortnahe Basisversorgung,
ambulant-spezialärztliche Leistungen und ein stationäres Leistungsspektrum
aus einer Hand.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Erweiterung unseres Teams

  • Mitarbeiter für unsere medizinische Telefonzentrale (w/m/d) in Teilzeit (mid. 12 Stunden pro Woche)


Sie bringen mit:
Sie sind serviceorientiert, kommunikationsstark und haben Idealerweise Erfahrungen im medizinischen Bereich.

Ihre Aufgaben:
Zu Ihren primären Aufgaben gehört die telefonische Betreuung unserer Patientinnen, Koordination und Terminierung von ambulanten und stationären Behandlungen sowie allgemeine organisatorische Tätigkeiten.

Wir bieten:

Bei uns erwartet Sie eine Beschäftigung in einem kollegialen Arbeitsklima sowie ein junges, dynamisches Umfeld in dem auch Zukunftschancen bestehen. Zudem bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle in der Zeit von (Mo-Do 8-18 Uhr und Fr 8-15 Uhr).

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Bitte senden Sie diese an:


abts+partner Partnerschaftsgesellschaft
Frau Saskia Hasenbank
Prüner Gang 15
24103 Kiel

oder per E-Mail an: s.hasenbank@abts-partner.de
13.02.2020

Die neue abts+partner Akademie - Fortbildungen und Seminare für Ärztinnen, Ärzte und medizinisches Fachpersonal

Liebe Ärztinnen und Ärzte, liebes Praxispersonal,

wir freuen uns auf das Premierenjahr 2020 der abts+partner Akademie gemeinsam mit Ihnen! In unserem Programm für das 1. Quartal haben wir praxisrelevante Themen vieler Bereiche der Gynäkologie und Onkologie zusammengestellt, die Ihnen und uns in unserem Alltag praktischer Tätigkeit eine echte Unterstützung sein sollen und hilfreiche Tipps und Tricks mit auf den Weg geben. Dieses Jahr treffen wir uns zum 8. Förde.Symposium, das wir zugunsten der Zentralität vom Wasser ins Landesinnere nach Neumünster verlegt haben. Besonders am Herzen liegt uns ebenso die Weiterbildung des medizinischen Praxispersonals, dem wir in zwei Veranstaltungen die Möglichkeit bieten, die Kenntnisse zur Krebsvorsorge und zu allen hormonellen Fragen einer gynäkologischen Praxis zu erweitern und zu vertiefen.

Gut ausgebildete MFAs sind ein großer Schatz für jede Praxis. Mit Frau Dr. Pflug ist es uns gelungen, eine Notfallmedizinerin mit großer Leidenschaft und Erfahrung in der Ausbildung für unsere Akademie zu gewinnen. So können wir Ihnen wohnortnah und günstig die notwendigen Fortbildungen für Sie und Ihre Mitarbeiter anbieten.

Mit großer Vorfreude auf ein spannendes Jahr grüßt

Ihr Team der

abts+partner Akademie

Hier können Sie den Programmflyer downloaden: Akademie Programm 1. Quartal


12.02.2020

Achtung: Geänderte Öffnungszeiten in unserer Praxis im Prüner Gang!

Liebe Patientinnen, 

bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten in unserer Praxis im Prüner Gang:

Montag 8-18 Uhr

Dienstag 8-18 Uhr

Mittwoch 8-18 Uhr

Donnerstag 8-18 Uhr

Freitag 8-13 Uhr

Termine nach vorheriger Anmeldung.

Bitte haben Sie Verständnis, dass sich aufgrund von Urlaubszeiten, Krankheiten, Notfällen etc. Änderungen ergeben können. Aktuelle Öffnungszeiten können Sie telefonisch von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8-18 Uhr und Freitags von 8-15 Uhr unter Tel. 0431 - 93131 erfragen.

Außerhalb unserer Öffnungszeiten können Sie den Ärzlichen Bereitschaftsdienst der KVSH in Anspruch nehmen. Diesen erreichen Sie unter 116 117.

















09.02.2020

fertilitycenter: Informationsabend für Paare mit Kinderwunsch in Kiel und Flensburg

Das fertilitycenter Schleswig-Holstein bietet monatlich einen Informationsabend für Paare mit Kinderwunsch in Kiel und in Flensburg an. Wir laden Sie herzlich ein:


Informationsabend in Kiel: Jeden ersten Donnerstag im Monat

Nächster Termin: Donnerstag, 5. März 2020 um 19 Uhr im
fertilitycenter Kiel 
Gesundheitszentrum Kiel-Mitte
Prüner Gang 15, 24103 Kiel

Informationsabend in Flensburg: Jeden ersten Montag im Monat

Nächster Termin: Montag, 2. März 2020 um 19 Uhr

fertilitycenter Flensburg Gesundheitszentrum Mølledam
Bahnhofstr. 23c
24937 Flensburg

Erfahren Sie mehr über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten bei unerfülltem Kinderwunsch, Chancen, Risiken und Kosten und informieren Sie sich über neue und innovative Therapieansätze. Dauer insgesamt 60-90 min, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team vom
fertilitycenter Schleswig-Holstein

Weitere Informationen zum fertilitycenterkiel erhalten Sie hier: www.fertilitycenter.de
13.01.2020

Neu: Kinderwunsch Videosprechstunde


Sie leben im ländlichen Raum oder auf einer unserer wunderschönen schleswig-holsteinischen Inseln und versuchen nun schon länger ein Kind zu bekommen? Dann ist der Weg zu einem Kinderwunschzentrum für Sie sicher weit und umständlich. Genau deshalb haben wir für Sie ab sofort eine Videosprechstunde eingerichtet, in der für Sie ein erstes Kennenlernen und eine unverbindliche Kinderwunschberatung ganz bequem von zu Hause aus möglich sind. Nutzen Sie Ihren eigenen PC, Tablet oder Smartphone und führen Sie mit uns ein Erstgespräch, um mögliche Ursachen, Diagnostik oder Therapieoptionen zu besprechen und ihren Kinderwunsch wirklichen.

Die Kosten für diese Kinderwunschberatung trägt ihre Krankenkasse.
Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail: info@fertilitycenter.de
Oder rufen Sie uns an: 0431 9141333

Wir freuen uns auf Sie!

09.01.2020

Wir laden Kolleginnen und Kollegen herzlich ein zum 8. Förde.Symposium am 7. März in Neumünster!


7. März 2020

im Alten Stahlwerk in Neumünster


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

das FÖRDE.SYMPOSIUM hat sich inzwischen fest im jährlichen Veranstaltungskalender etabliert. In diesem Jahr wagen wir neben den gynäkologischen „Standard themen“ einen Blick über den frauenärztlichen Tellerrand. Von hochkarätigen Referenten werden wir mit den für uns wichtigen Themen aus den Bereichen der Proktologie und Hämatologie vertraut gemacht. Außerdem bekommen wir spannende Einblicke in die Welt der täglich greifbaren Mathematik in unseren Sprechstunden. Ein alter Bekannter, die Wertheim-OP, wird für uns ebenfalls neu beleuchtet. Den Themenblock am Nachmittag widmen wir der adipösen Patientin. Die Versorgung dieser Patientinnen ist für uns täglich eine Herausforderung und wir wollen Grundlagen verstehen und hilfreiche Tipps an die Hand geben, um diesen Frauen gerecht zu werden und adäquat helfen zu können. Wir laden Sie ein, mit uns einen „Tag am Fördestrand“ zu verbringen. Wir freuen uns auf ein sehr abwechslungsreiches Programm mit allem, was Strand und Meer zu bieten haben.

Ihr Team der abts+partner Akademie

Hier können Sie das Programm inkl. Anmeldeformular downloaden: 

Programm Förde.Symposium 2020

Kontakt und Organisation:


SYSTEMEDIC GMBH
Prüner Gang 7 I 24103 Kiel
Tel. 0431 9741392 I Fax 0431 9741397
veranstaltung@abts-partner.de

Haben Sie Fragen zu unseren Veranstaltungen? Bitte wenden Sie sich an unsere Veranstaltungsorganisatorin Fr. Natalie Steffen unter 0431 9741392 oder veranstaltungen@abts-partner.de.

06.12.2019

1. Vulvatagung der AG-CPC und AGO Organkommission Vulva/Vagina 8./9. Mai 2020 im HOTEL Altes Stahlwerk NEUMÜNSTER

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Erkrankungen der Vagina und Vulva haben zunehmende Bedeutung in unserem Alltag in Klinik und Praxen. Auch Vorträge zu diesen Themenbereichen zeigen extrem große Resonanz. Wir laden Sie herzlich ein an der 1. Vulva-Tagung in Neumünster teilzunehmen. Unterstützt werden wir durch die Arbeitsgemeinschaft für Zervixpathologie und Kolposkopie (AG-CPC) sowie der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO) Organkommission Vulva/ Vagina.

In unserer zweitägigen Veranstaltung möchten wir Ihnen einen interdisziplinären Überblick über dysplastische und maligne Erkrankungen der Vulva und Vagina sowie andere chronische Erkrankungen und Beschwerden vermitteln. Hierzu haben wir eine Reihe von Experten eingeladen zu ihren jeweiligen Themenschwerpunkten zu referieren. Zudem gibt es die Gelegenheit, sich beim gemeinsamen Abendessen mit den Kolleginnen und Kollegen sowie den Expertinnen und Experten auszutauschen. Wir freuen uns, Sie 2020 in Neumünster begrüßen zu dürfen.

Dr. Oliver Brummer & Dr. Alexander Luyten

Hier finden Sie den Programmflyer inkl. des Anmeldeformulares:  1. Vulvatagung 2020

01.11.2019

Wir suchen eine Medizinische Fachangestellte (w/m/d) für unsere Praxis in Niebüll

abts+partner ist eine Ärztesozietät mit gynäkologischem Schwerpunkt.
Mit 150 Mitarbeitern an derzeit 11 Praxisstandorten in Schleswig-Holstein
bieten wir unseren Patientinnen eine wohnortnahe Basisversorgung,
ambulant-spezialärztliche Leistungen und ein stationäres Leistungsspektrum
aus einer Hand.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, als Schwangerschaftsvertretung in unserer Praxis in Niebüll, eine

  • Medizinische Fachangestellte (w/m/d)

in Teil- oder Vollzeit.

Hohe Flexibilität, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft
sind dabei Voraussetzungen. Erfahrungen im gynäkologischen Sektor und
Medistarkenntnisse sind wünschenswert.

Die Stelle ist zunächst befristet. Eine leistungsgerechte Vergütung ist für uns
selbstverständlich.

Bitte bewerben Sie sich schriftlich bei uns:

abts+partner Partnerschaftsgesellschaft

Saskia Hasenbank
Prüner Gang 15
24103 Kiel

30.08.2019

Unsere Dysplasie-Einheit sucht eine Fachkraft für die Organisation und Betreuung der Dysplasiesprechstunde (w/m/d)

abts+partner ist eine Ärztesozietät mit gynäkologischem Schwerpunkt.
Mit 150 Mitarbeitern an derzeit 11 Praxisstandorten in Schleswig-Holstein
bieten wir unseren Patientinnen eine wohnortnahe Basisversorgung,
ambulant-spezialärztliche Leistungen und ein stationäres Leistungsspektrum
aus einer Hand.

Unser zertifiziertes Dysplasiezentrum ist eine Spezialambulanz zur Erkennung und Behandlung von Gebärmutterhals-, Scheiden- und Schamlippenkrebs und deren Vorstufen.

Zur Ergänzung des Teams in den Standorten Kiel und Neumünster suchen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

  • Fachkraft für die Organisation und Betreuung der Dysplasiesprechstunde (w/m)

in Voll- oder Teilzeit. Zu Ihren Aufgaben zählt, in Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Team, die Organisation innerhalb des Zentrums. Dazu gehört die leitliniengerechte Betreuung der Patientin, von der Terminierung, über den Untersuchungstermin, die Verwaltung der Befunde, die Vorstellung in der Tumorkonferenz und die Organisation der Nachsorgeanforderungen. 

Eine Ausbildungs als als Gesundheits- und Krankenpfleger oder als Medizinische/r Fachangestelle/r, Erfahrungen im gynäkologischem Sektor sowie sehr gute PC-Kenntnisse sind erforderlich. Hohe Flexibilität, ein hohes Maß an Motivation und Zuverlässigkeit sind dabei ebenfalls Voraussetzung.

Wir bieten Ihnen einen anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem motivierten und fröhlichen Team innerhalb eines innovativen und wachsenden Unternehmens. Durch interne und externe Fortbildungsprogramme sowie die Möglichkeit, Tätigkeiten in unseren spezialisierten medizinischen Zentren oder anderen Praxisstandorte auszuüben, bieten wir individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Eine leistungsgerechte Vergütung und ein unbefristeter Arbeitsvertrag sind für uns selbstverständlich.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

abts+partner Partnerschaftsgesellschaft
Frau Saskia Hasenbank
Prüner Gang 7
24103 Kiel
27.08.2019

Mitarbeiter für unsere medizinische Telefonzentrale (w/m/d) gesucht!

abts+partner ist eine Ärztesozietät mit gynäkologischem Schwerpunkt.
Mit 150 Mitarbeitern an derzeit 11 Praxisstandorten in Schleswig-Holstein
bieten wir unseren Patienten eine wohnortnahe Basisversorgung,
ambulant-spezialärztliche Leistungen und ein stationäres Leistungsspektrum
aus einer Hand.


Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir:

  • Mitarbeiter für unsere medizinische Telefonzentrale (w/m/d)

Sie bringen mit:
Sie sind serviceorientiert, kommunikationsstark und haben Erfahrungen im medizinischen Bereich.

Ihre Aufgaben:
Zu Ihren primären Aufgaben gehört die telefonische Betreuung unserer Patientinnen, Koordination und Terminierung von ambulanten und stationären Behandlungen sowie allgemeine organisatorische Tätigkeiten.

Wir bieten:
Bei uns erwartet Sie eine Beschäftigung in einem kollegialen Arbeitsklima sowie ein junges, dynamisches Umfeld in dem auch Zukunftschancen bestehen.  Zudem bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle in der Zeit von 8-18 Uhr (Mo-Fr).

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung! 

Bitte senden Sie diese an:

abts+partner Partnerschaftsgesellschaft
Saskia Hasenbank
Prüner Gang 15
24103 Kiel


19.08.2019

Dysplasiesprechstunde in Flensburg - jetzt in neuen Räumlichkeiten!

Liebe Patientinnen,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

unsere Dysplasie-Einheit in Flensburg ist umgezogen. Ab sofort finden Sie uns
innerhalb der Praxis Frauenärzte am Pferdewasser in Flensburg. Sprechstunde nach
Vereinbarung. Termine können unter 0461 40214977 vereinbart werden.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Dysplasie-Einheit abts+partner

Dysplasiesprechstunde im Standort Flensburg:

Am Pferdewasser 12
24937 Flensburg

Tel. 0461/40214977
Fax 0461/5050635


18.07.2019

Unsere Praxis in Flensburg ist umgezogen!


Liebe Patientinnen und Patienten,

die Praxis aus der Westerallee ist umgezogen!

Ab sofort begrüßen wir Sie unter den Namen abts+partner | Frauenärzte Mølledam im Gesundheitszentrum Mølledam in der Bahnhofstraße 23c in Flensburg. Auf rund 1.200m² haben wir ein innovatives gynäkologisch-internistisches
Praxiskonzept für Sie entwickelt!

Wir bieten Ihnen hochmoderne Versorgung u. a. in den Bereichen:

  • Allgemeine Gynäkologie
  • Operative Gynäkologie
  • Unerfüllter Kinderwunsch und Hormonstörungen
  • Fruchtbarkeitsmedizin bei Männern
  • Schwangerenbetreuung und Pränatale Medizin
  • Diagnostik und Therapie von Brusterkrankungen
  • Gynäkologische Onkologie
  • Diagnostik und Therapie hämatoonkologischer Erkrankungen
  • Internistische Onkologie
  • Endometriose und Myome
  • Beckenbodenerkrankungen und Inkontinenz

Wir freuen uns auf Sie in unseren neuen Räumen!

Hier finden Sie uns:

abts+partner | Frauenärzte Mølledam
Bahnhofstraße 23c
24937 Flensburg

Tel. 0461 505060
Fax 0461 5050666

12.07.2019

Wir suchen Fachärzte für Gynäkologie und Geburtshilfe (w/m/d) sowie Ärzte in Weiterbildung mit abgeschlossener geburtshilflicher Ausbildung (w/m/d)

abts+partner ist eine Ärztesozietät mit gynäkologischem Schwerpunkt.
Mit 150 Mitarbeitern an derzeit 11 Praxisstandorten in Schleswig-Holstein
bieten wir unseren Patientinnen eine wohnortnahe Basisversorgung,
ambulant-spezialärztliche Leistungen und ein stationäres Leistungsspektrum
aus einer Hand.

Unser zukunftsweisendes Arbeitsmodell verbindet die Vorteile einer freiberuflichen
Niederlassung mit der Sicherheit einer Festanstellung – Entwicklungsperspektiven inklusive.

Für unsere Praxen in Heikendorf und Neumünster suchen wir:

  • Fachärzte für Gynäkologie und Geburtshilfe (w/m/d)

  • Ärzte in Weiterbildung mit abgeschlossener geburtshilflicher Ausbildung (w/m/d)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie diese an:

abts+partner Partnerschaftsgesellschaft
Herr Dr. Martin Völckers
Prüner Gang 7
24103 Kiel

08.07.2019

Gesundheitszentrum Mølledam in Flensburg - aktuelle Informationen und Termine

Liebe Patientinnen und Patienten,

an dieser Stelle möchten wir Sie über die aktuellen Umzugstermine in Flensburg informieren:

Ab 8. Juli 2019: Start Praxisbetrieb Schwangerschaftszentrum, Brustzentrum, Onkologisches Therapiezentrum im Gesundheitszentrum Mølledam

Ab 22. Juli 2019: Start Praxisbetrieb abts+partner | Frauenärzte Mølledam & abts+partner-privat im Gesundheitszentrum Mølledam

Ab 1. August 2019:
Start Praxisbetrieb fertilitycenter Flensburg im Gesundheitszentrum Mølledam

Alle Angaben unter Vorbehalt.

Rezepte und Termine erhalten Sie weiterhin in der Westerallee. Fragen zu Terminen und Öffnungszeiten beantworten wir Ihnen auch gerne telefonisch unter 0461-505060.

Gesundheitszentrum Mølledam
Bahnhofstraße 23c
24937 Flensburg

25.04.2019

Kolposkopie zwischen den Meeren - Basiskurs zum Kolposkopiediplom am 29. Juni 2019 im Alten Stahlwerk Neumünster



Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie auch dieses Jahr ganz herzlich zu unserem Kolposkopie-Basiskurs nach Neumünster einladen!

Anhand von eindrucksvollen Bildern aus unseren Dysplasiesprechstunden möchten wir sowohl den jungen Kolleginnen und Kollegen aus der Klinik, wie auch interessierten Fachärzten aus Klinik oder Niederlassung die spannenden Möglichkeiten der Kolposkopie näher bringen.

Wir freuen uns auf ein bunt zusammengestelltes Programm ausgehend von der Geschichte der Kolposkopie über die Zytologie, die Kolposkopie bis hin zur Therapie von zervikalen und vulvären
Dyplasien. Auch die sich 2020 ergebenen Neuerungen des Zervixkarzinomscreenings werden diskutiert.

Dieser Kurs wird im Rahmen des abgestuften Zertifizierungsprogramms der AG CPC als Basiskurs anerkannt. Er ist Voraussetzung für den Erwerb des Kolposkopie-Diploms und einer möglichen Zertifizierung zur Dysplasiesprechstunde.

Wir hoffen, Ihr Interesse für die Kolposkopie mit unserem Programm geweckt zu haben und freuen uns auf einen bilderreichen Tag mit Ihnen!

Ihre

Ingke Hagemann, Alexander Luyten (Dysplasie-Einheit abts+partner)
Karin Maass-Poppenhusen (Dysplasiesprechstunde Universitäts-Frauenklinik Kiel)

Hier können Sie das Programm inkl. Anmeldeformular downloaden:  Kolposkopiekurs 2019

12.04.2019

Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg lobt das Konzept der Park-Klinik Kiel

Wie halten wir durch gute fachärztliche Versorgung die Gesellschaft sowohl in der Stadt als auch auf dem Land zusammen? Und welche Faktoren führen zu einer hohen Patientenzufriedenheit? Das waren zwei der Fragen, um die es beim Besuch von Dr. Heiner Garg am Mittwoch in der Park-KlinikKiel ging. Der schleswig-holsteinische Gesundheitsminister informierte sich in einem einstündigen Gespräch über das Konzept und neue Ideen der Park-Klinik-Betreiber. Am Ende eines Rundgangs sagte der Minister: „Die Park-Klinik zeigt, wie Innovationskraft zu einer ausgezeichneten Versorgung führen kann. Eine gute Vernetzung im Land und ein entsprechender fachübergreifender Austausch zwischen Ärzten, wie ihn die Park-Klinik betreibt, ist ein Konzept, das für die Zukunft unseres Gesundheitssystems stehen kann.“


Dr. Martin Völckers, Dr. Heiner Garg, Patientin K.B., Joachim Bauer v.l.


Dr. Martin Völckers und Joachim Bauer, Geschäftsführer der Park-Klinik, und Dr. Volker Schulz, Leiter des Brustzentrums Kiel-Mitte an der Park-Klinik, erläuterten Minister Garg die über 100-jährige Geschichte der Klinik, die, so Völckers, „von hoher Konstanz der Versorgung und Innovationskraft geprägt ist.“ Ein Beispiel dafür ist das bundesweit erste Team für Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung (ASV), speziell für die Versorgung von Patientinnen mit Brustkrebs. In ASV-Teams arbeiten niedergelassene Vertragsärzte und Krankenhausärzte unterschiedlicher Fachdisziplinen zusammen und untersuchen beispielsweise mit Tests, ob auf eine Chemotherapie verzichtet werden kann.

Um für die bestmögliche ärztliche Versorgung der Zukunft vorbereitet zu sein, sieht die Leitung der Klinik allerdings Handlungsbedarf auf Seiten des Gesetzgebers: „Wir brauchen mehr Flexibilität beim Zulassungsrecht der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Schleswig-Holstein. Der Arzt sollte bei Bedarf flexibel auch anderen Orten als an seinem zugelassenem Sitz seine Leistung erbringen dürfen“, erklärte Völckers. Eine solche Flexibilität brächte mehrere Vorteile: Fachärzte mit speziellen Erfahrungen oder Fähigkeiten könnten beispielsweise, je nach Bedarf, an Kliniken des Landes zum Einsatz kommen, oder Ärzte gezieltes Praxis-Sharing betreiben. Gynäkologen könnten dann die Idee einer mobilen Praxis z.B. für die Schwangerenbetreuung an der Westküste in die Tat umsetzen.

Volker Schulz sagte dem Minister, dass „die Patientenversorgung und das Ausbildungskonzept der Park-Klinik den Bedarf der Zeit widerspiegeln“, so Schulz. Dass dieses bei den Patienten ankommt, davon konnte sich Minister Garg beim Rundgang durch das Haus am Schrevenpark überzeugen. Dabei besuchte er auch eine Patientin, die neben der ärztlichen und pflegerischen Versorgung insbesondere die frisch zubereiteten Speisen aus der hauseigenen Bio-Küche lobte.

Park-Klinik Kiel | Goethestr. 11 | 24116 Kiel | Tel. 0431/59 09 0 | Fax 0431/59 09 111 | www.park-klinik.de

26.03.2019

Hervorragende Schwangerschaftsraten im fertilitycenter Schleswig-Holstein


Tag für Tag tun wir vom fertilitycenter unser Bestes, damit wir den Paaren in unserem Kinderwunschzentrum helfen können.

Umso mehr freuen wir uns, dass unsere Arbeit Früchte trägt. Unsere Schwangerschaftsraten belegen, dass wir zu den bundesweit erfolgreichsten Schwangerschaftszentren zählen. An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem ganzen Team bedanken! Ohne das grenzenloses Engagement unserer Mitarbeiter/innen, wären diese tollen Ergebnisse nicht möglich!




03.01.2019

Unsere neue Praxis: abts+partner | Frauenärzte Niebüll



Liebe Patientinnen,

um Sie in allen Bereichen der Gynäkologie noch spezieller betreuen zu können, hat sich Frau Dr. Menke aus Niebüll mit abts+partner zusammengeschlossen.

Frau Dr. Menke und ihr Team begrüßt Sie seit Januar 2019 in der Praxis abts+partner | Frauenärzte Niebüll!

In den schönen Räumlichkeiten im Zentrum von Niebüll wird Sie das Praxisteam in gewohnter Art und Weise umfassend und persönlich betreuen.

In 11 Praxisstandorten in Schleswig-Holstein bieten wir bei abts+partner das gesamte Spektrum der Frauenheilkunde, von der Krebsvorsorge und Schwangerenvorsorge bis zur Abklärung von gynäkologischen Beschwerden und der vertrauensvollen Beratung bei allen Frauenfragen. Bei komplizierten Fragestellungen und komplexen Krankheitsbildern kann die Behandlung dann sofort in den Spezialbereichen und medizinischen Zentren von abts+partner sowie in der Park-Klinik in Kiel weitergeführt werden.

Gleichzeitig bieten wir den Patientinnen zwei wohnortnahe Spezialbereiche in Flensburg. Zum einen ist das fertilitycenterflensburg Anlaufstelle für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch. Zum anderen wird durch die Kooperation mit dem Brustzentrum Kiel-Mitte die onkologische Versorgung von Brustkrebspatientinnen in unserer Praxis in der Westerallee ausgebaut.

Termine für die Praxis abts+partner | Frauenärzte Niebüll können unter 04661-90 01 20 vereinbart werden.

abts+partner | Frauenärzte Niebüll
Marktstraße 27
25899 Niebüll
info@abts-partner.de

Tel. 04661/90 01 20
Fax 04661/20 31 6




06.11.2018

Wir stellen auf bargeldloses Bezahlen um


Liebe Patienten,

ab sofort stellen wir auf eine bargeldlose Bezahlung um. Sie können in allen Standorten nur noch per EC-Karte zahlen.

Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an.

Ihr Team von
abts+partner


28.06.2018

Neu ab Ende Juli: Dysplasiesprechstunde in Neumünster

Liebe Patientinnen,

ab dem 27. Juli bieten wir Ihnen auch eine Dysplasiesprechstunde in Neumünster an. In bewährter Qualität wird Frau Dr. Ingke Hagemann in den Räumen von abts+partner | Frauenärzte am Gänsemarkt für Ihre Patientinnen die diagnostische Abklärung von genitalen Dysplasien und chronisch entzündlichen Hauterkrankungen durchführen und ggf. eine notwendige Therapie in die Wege leiten.

Angegliedert an unsere zertifizierte Dysplasie-Einheit in Kiel wird in Neumünster ebenso eine leitlinienadaptierte aber Patientin-orientierte Abklärung und wenn nötig Therapie angeboten werden.

In der Park-Klinik in Kiel steht bei Bedarf der CO2-Laser zur Durchführung von laserchirurgischen Eingriffen und neuerdings auch zur oberflächlichen Anwendung zur Behandlung von chronisch entzündlichen Hauterkrankungen der Vulva und Vagina zur Verfügung.

Termine für die Dysplasiesprechstunde in Neumünster können ab sofort unter der Telefonnummer 04321-3905698 vereinbart werden.

Ihr Team der Dysplasie-Einheit abts+partner

11.06.2018

Kinderwunschmedizin im fertilitycenter - So viel wie nötig, so wenig wie möglich


Lesen Sie hier den Artikel Artikel vom 9. Juni 2018 aus den Kieler Nachrichten:


Sie wünschen sich ein Kind! Im Märchen hat die Hauptperson meist drei Wünsche frei.
Damit sich Ihr Kinderwunsch erfüllt, sind wir im fertilitycenterkiel mit einem motivierten und professionellen Team für Sie da! Und diese drei Wünsche können wir Ihnen vorab auf jeden Fall erfüllen:

  • Ausführliche und ehrliche Gespräche auf Augenhöhe
  • Umfassende und strukturierte Diagnostik
  • Moderne Kinderwunschtherapie auf höchstem Niveau


Gespräche - die Grundlage von allem
Bei unserem Erstgespräch nehmen wir uns viel Zeit für Sie und Ihre aktuelle Situation. Auf verständliche Weise erklären wir Ihnen alles vom Schwanger-werden bis zum Schwanger-bleiben. Es ist uns wichtig, dass Sie jederzeit über alle Gedanken, Fragen und auch Sorgen frei mit uns reden können. Dafür sind wir jederzeit für Sie ansprechbar - persönlich, telefonisch über ein „Notfalltelefon“ und per E-Mail.
Zu einem ehrlichen Umgang miteinander gehört für uns zum einen der Verzicht auf unnötige Untersuchungen und Therapien, zum anderen aber auch die ehrliche Aufklärung über Ihre Chancen schwanger zu werden. Nur so sind Gespräche auf Augenhöhe möglich!

Diagnostik - als Detektive unterwegs
Die Diagnostik in der Kinderwunschmedizin umfasst vereinfacht gesagt drei Bereiche: Eierstock-, Eileiter- und Spermiendiagnostik. Wir besprechen mit Ihnen, welche Diagnostik bei Ihnen individuell Sinn macht, und setzen am Ende alle Puzzleteilchen zusammen, um ein klares Verständnis zu bekommen, worin bei Ihnen die Ursache für den unerfüllten Kinderwunsch liegt.
Mit unseren Partnern - zum Beispiel dem Urologen direkt bei uns im Haus - sind wir ein eingespieltes Team, sodass wir für Sie ein Netzwerk für problemlose Abläufe bereitstellen.

Therapie - so viel wie nötig, so wenig wie möglich
Auf dem Weg zu Ihrem Wunschkind möchten wir so wenig „Medizin“ wie möglich anwenden. Vielleicht reicht es bei Ihnen, den Zyklus zu beobachten oder mit einem Medikament den richtigen Anstoß zu geben. Und selbst wenn eine künstliche Befruchtung notwendig ist, bemühen wir uns, die Behandlung so schlank wie möglich zu halten.In jedem Fall nehmen wir Ihren natürlichen Zyklus als Grundlage jeder Therapie. Wir versuchen nicht, ihn in einen Zeitplan zu pressen. Wenn der ideale Zeitpunkt für eine Therapie am Wochenende ist, weil ein Ei nun einmal so reift, wie es reift, sind wir in unserer Praxis für Sie da!

Neue Möglichkeit für Frauen nach mehreren Fehlgeburten oder erfolglosen künstlichen Befruchtungen
Neueste Untersuchungen deuten darauf hin, dass eine chronische Entzündung in der Gebärmutter mit verantwortlich für wiederholte Fehlgeburten oder mehrere Versuche einer künstlichen Befruchtung ohne Eintritt einer Schwangerschaft sein kann. Eine solche Entzündung ist durch „normale“ Abstriche aus der Scheide oder vom Gebärmutterhals nicht zu diagnostizieren. Daher muss eine spezielle Probe aus der Gebärmutter genommen werden. Diese innovative Methode und Therapie bieten wir nun für betroffene Frauen an. So haben wir unser Augenmerk auch immer auf den aktuellen Entwicklungen der Wissenschaft, um unsere Patientinnen auf höchstem Niveau beraten und behandeln zu können.

Jeden 1. Donnerstag im Monat findet ein Informationsabend mit anschließender Führung durch unser Zentrum statt (nächster Termin: 5. Juli 2018 um 19 Uhr). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hier können Sie den Artikel downloaden:  Gesundheitswesen Juni 2018

Weitere Infos finden Sie hier:
fertilitycenterkiel
Prüner Gang 15
24103 Kiel
Tel. 0431-9 74 13 33
www.fertilitycenter.de

15.03.2018

Neu: Vulvasprechstunde und erfolgreiche Lasertherapie bei chronischen Vulvabeschwerden


Liebe Patientinnen,

immer häufiger bleiben konservative Konzepte bei chronischen Erkrankungen und Beschwerden der Vulva und der Vagina ohne den erwünschten Erfolg.

Ab sofort bieten wir Ihnen in unserer Dysplasie-Einheit im MARE-Klinikum sowie in unserer Praxis in der Mürwiker Straße ein spezielle Vulvasprechstunde an. Hier beraten wir Sie gerne und können Ihnen individuelle Möglichkeiten aufzeigen.

Z.B. wurden in den vergangenen Jahren Laserinstrumente in der ästhetischen Medizin und der spezialisierten Medizin entwickelt und werden nun als effizientes und schnelles Behandlungsverfahren bei vulvären und vaginalen Erkrankungen eingesetzt.

Informationen zu der Sprechstunde sowie der Lasertherapie erhalten Sie in den folgenden Patientenbroschüren:

Patienteninformation Vulvasprechstunde

Patienteninformation Lasertherapie

Termine können Sie vereinbaren unter:

Standort Kiel
abts+partner Frauenärzte im MARE
MARE Klinikum
Eckernförder Str. 219, 24119 Kronshagen
Tel. 0431/6674214

Standort Flensburg
Mürwiker Str. 162, 24944 Flensburg
Tel. 0461/40214977



06.12.2017

Unsere Praxis in Neumünster ist umgezogen! Seit dem 8. Januar praktizieren wir gemeinsam mit Herrn Dr. Renk in unserer neuen Praxis abts+partner | Frauenärzte am Gänsemarkt


Liebe Patientinnen,

seit dem 8. Januar 2018 begrüßen wir Sie in unserer neuen gynäkologischen Praxis

abts+partner | Frauenärzte am Gänsemarkt

Dr. med. Matthias Renk, Ulrike Einfeldt
Dr. med. Nora Simon, Dr. med. Hartmuth Burba



… mit Hebammenpraxis!

Unsere alte Praxis in der Rendsburger Straße ist ab sofort geschlossen!

Termine können ab sofort unter 04321/ 480 48 vereinbart werden.

Hier finden Sie uns:

abts+partner | Frauenärzte am Gänsemarkt
Kuhberg 43–45 | 24534 Neumünster



28.06.2017

Ab dem 01. Juli 2017 praktiziert Herr Dr. Wolfgang Schlüter in unserer Praxis in Flensburg

Liebe Patientinnen,

ab dem 01. Juli 2017 verstärkt Herr Dr. Wolfgang Schlüter unserer ärztliches Team in unserer Praxis in Flensburg.

Gemeinsam wird er mit den Gynäkologen Frau Boehlke, Frau Haferkamp, Herrn Kotter, Herrn Dr. Luyten, Herrn Wacker, Frau Dr. Inan, Frau Dr. Schütze, Frau Tinnemeier und Herrn Dr. M. Völckers in der schönen Villa in der Westerallee gynäkologische Sprechstunden anbieten.

Gleichzeitig verabschieden wir Herrn Dr. Christian Christiansen in den Ruhenstand. Wir danken Herrn Dr. Christiansen für eine tolle Zusammenarbeit und sein großartiges Engagement gegenüber seinen Patientinnen und wünschen ihm alles Gute!

Gerne vereinbaren wir für Sie einen Termin bei Herrn Dr. Schlüter oder seinen Kolleginnen und Kollegen:

abts+partner | Frauenärzte Westerallee
Westerallee 8
24937 Flensburg

Tel. 0461 - 505060
Fax. 0431 - 5050652

info@abts-partner.de


28.04.2016

Zertifizierung unseres Brustzentrums durch die deutsche Krebsgesellschaft erneut bestätigt!

Im jährlichen Turnus werden zertifizierte Brustzentren hinsichtlich ihrer strukturellen und fachlichen Qualität überprüft. Unser diesjähriges Audit erzielte überdurchschnittliche Auditergebnisse. Die Kennzahlen mit 100%iger Erfüllung der Sollvorgaben und auch die Darlegung der tatsächlich durchgeführten Therapien sprechen für ein hohes Qualitätsniveau und gute Strukturen.

In angenehmer Atmosphäre wurden die verschiedensten Abteilungen des Brustzentrums Kiel-Mitte an der Park-Klinik in Augenschein genommen. Besonders positiv hervorgehoben wurde neben den erfüllten Qualitätsanforderungen die angenehme und kollegiale Zusammenarbeit im Team.

Ganz persönlich möchte ich das zum Anlass nehmen, mich bei allen Mitarbeitern unseres Brustzentrums für ihr weit überdurchschnittliches Engagement bei Ihrem Einsatz für Klinik und Patientinnen zu bedanken. Ohne diese Motivation von allen stünden wir heute nicht da, wo wir stehen!

Dr. Volker Schulz
Brustzentrumsleitung

Brustzentrum Kiel-Mitte an der Park-Klinik
Prüner Gang 7 | 24103 Kiel
Tel. 0431 - 97 41 347 | Fax 0431 - 97 41 339


11.04.2016

Patientenzufriedenheit: 6 Sterne! Optimale Bedingungen in der Park-Klinik sorgen für zufriedene Patienten und Mitarbeiter

In der Park-Klinik Kiel ist es anders als in anderen Kliniken. Das spürt man schon, wenn man die Stufen zur Eingangstür hinaufgeht und indie ruhige, helle Atmosphäre der Eingangshalle tritt. „Hier, wo das Herz noch zählt“ – genau darum geht es in der Park-Klinik. Denn oftmals sind es gerade die kleinen Dinge, die den Unterschied ausmachen, wenn es einem gesundheitlich nicht gut geht: das freundliche Wort an der Anmeldung, der liebevoll arrangierte Blumenstrauß oder die beruhigende Hand der OP-Schwester, wenn die Narkose beginnt.



Zufriedene Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg

Das alles ist jedoch nur möglich, wenn innerhalb des Klinikbetriebes alles stimmt: Medizinische Top-Qualität und gesunde wirtschaftliche Verhältnisse sind dabei genauso wichtig, wie eine komfortable Personalsituation und die Einbeziehung aller Mitarbeiter in die Entscheidungsprozesse und in die Gestaltung der Klinik. Erst wenn das alles gegeben ist, entsteht genau die Zufriedenheit bei den Mitarbeitern, die man als Patient in der Park-Klinik an jeder Ecke merkt.

Gegen den Strom schwimmen

In einer Zeit des politisch verordneten Kliniksterbens ist Innovationsfreudigkeit und unternehmerische Weitsicht gefragt, wenn man als Krankenhaus überleben will. Und wer mehr will, als nur überleben, der muss auch den Mut haben, mal gegen den Strom zu schwimmen. So wurde zum Beispiel in einer Zeit, in der in fast allen anderen Krankenhäusern aus Kostengründen die Küchen geschlossen und durch Cateringfirmen ersetzt wurden, die Küche der Park-Klinik zu einer Bio-Küche ausgebaut und zertifiziert. Die Lebensmittel werden seitdem von heimischen Produzenten bezogen. Das schafft bei den Menschen in Schleswig-Holstein eine hohe Identifikation.

Operieren auf höchstem Niveau

Die Basis jeder Klinik ist und bleibt die ärztliche Tätigkeit. Hier hat die Park-Klinik schon immer kompromisslos auf hochspezialisierte Mediziner gesetzt. Heute werden in der Park-Klinik jedes Jahr tausende, teils sehr komplexe Eingriffe durchgeführt. Die einzelnen medizinischen Abteilungen und Bereiche der Klinik sind dabei in gut funktionierende, interdisziplinäre Netzwerke eingebunden. Ein intensiv gelebtes Qualitätsmanagement sorgt für hohe Behandlungssicherheit.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen

Die Park-Klinik Kiel verzeichnet im Vergleichsportal „Weisse Liste“, aktuell eine Weiterempfehlungsrate von 95 % und zählt damit zu den beliebtesten Kliniken in Schleswig-Holstein! Und nicht nur das: Auf dem Bewertungsportal www.klinikbewertungen.de erreicht die Park-Klinik in allen befragtenKriterien ein Idealergebnis mit „6 von 6 Sternen“*

* Quelle: www.klinikbewertungen.de,  www.weisseliste.de (Stand 03/2016)

Hier können Sie den Artikel aus der Gesundheitsbeilage der Kieler Nachrichten
downloaden: GW Park-Klinik

21.12.2015

NEU bei abts+partner: Frauenärzte Westerallee (FL) und Frauenärzte Mittelangeln


Liebe Patientinnen,

wir freuen uns, Sie ab Januar 2016 in unseren neuen gynäkologischen Praxen begrüßen zu dürfen:

Ab Januar 2016 freut sich unser neues Ärzteteam abts+partner | Frauenärzte Westerallee auf Sie! Hier praktizieren die Gynäkologen Frau Beate Boehlke, Frau Petra Haferkamp, Herr Gert Kotter, Herr Jürgen Wacker, Frau Dr. Nevin Inan, Herr Dr. Axel Klug, Frau Dr. Kirsten Schütze und Herr Dr. Martin Völckers in der schönen Villa in der Westerallee in Flensburg.

Gleichzeitig eröffnet zum Jahresbeginn die Praxis abts+partner | Frauenärzte Mittelangeln. Dort erwartet Sie das Ärzteteam bestehend aus Herrn Dr. Dirk Borgwardt, Frau Dr. Nicole Kneisel und Herrn Gert Kotter in der Glücksburger Straße in Mittelangeln.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu unseren neuen Praxen:

23.10.2015

Homöopathie & Akupunktur für Frauen - Jetzt bei abts+partner!

Ab sofort bietet die Gynäkologin Frau Dr. med. Ottoni Habura-Flüh eine Sprechstunde für Akupunktur & Homöopathie in unserer Praxis im Prüner Gang in Kiel an. Sowohl die Homöopathie als auch die Akupunktur ist für alle Menschen mit den verschiedensten Krankheiten oder Beschwerden geeignet. Beide Methoden können schwere akute oder chronische Erkrankungen aller Art deutlich bessern oder heilen.

Lesen Sie hier, welche Beschwerden und Erkrankungen behandelt werden können.

Termine können ab sofort unter 0431-97413670 vereinbart werden!

abts+partner - Homöopathie & Akupunktur
Dr. med. Ottoni Habura-Flüh
Prüner Gang 15
24103 Kiel

Tel. 0431-97413670

30.03.2015

Gebärmutterhalskrebsvorstufen – Qualitätsgesicherte Diagnostik und Therapie | Erste zertifizierte Dysplasie-Einheit in Schleswig-Holstein

Auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe in München im Oktober 2014 wurde den ersten 7 zertifizierten Dysplasie-Einheiten in Deutschland die Urkunde übergeben. Im Rahmen dieser Pilotzertifizierungen wurde auch die Dysplasiesprechstunde von abts+partner unter der Leitung von Frau Dr. Ingke Hagemann als sog. Dysplasie-Einheit zertifiziert.


Zertifikatsübergabe: Dr. Jens Quaas (AGCPC), Dr. Ingke Hagemann (abts+partner),
Prof. Peter Hillemanns (AGO), Prof, Michael Menton (Vorsitzender AGCPC)

Gynäkologische Dysplasien sind Zellveränderungen am Muttermund welche durch eine Infektion mit humanen Papillomviren (HPV) zustande kommen. Dysplasien können eine Vorläuferläsion von Gebärmutterhalskrebs sein. Diese Zellveränderungen werden bei dem Krebsvorsorgeabstrich beim Frauenarzt entdeckt. Patientinnen mit auffälligen Befunden haben die Möglichkeit diese über eine sog. Differential-Kolposkopie, eine Lupenuntersuchung des Muttermundes, in einer Spezialsprechstunde abklären zu lassen.

Um die Qualität dieser Spezialsprechstunden zu sichern, wurde von der Deutschen Krebsgesellschaft und weiteren 3 gynäkologischen Fachgesellschaften ein Zertifizierungssystem etabliert, welches der Patientin einen optimalen Abklärungs- und Behandlungspfad vorgibt.

In der Dysplasie-Einheit von abts+partner werden über 1000 Abklärungsuntersuchungen sog. Kolposkopien pro Jahr durchgeführt. Daraus resultieren etwa 150 therapeutische Eingriffe am Muttermund. Ziel muss sein, über die Abklärung der Zellveränderung diejenigen Frauen herauszufiltern, die einen operativen Eingriff benötigen und denjenigen, die diese Zellveränderung von alleine wieder ausheilen, diesen Eingriff zu ersparen. Wir wissen, dass viele dieser Zellveränderungen durch unser Immunsystem von selbst wieder zurückgebildet werden. Das ist sehr wichtig, da ein therapeutischer Eingriff am Muttermund auch Risiken birgt, wie z.B. eine Erhöhung des Frühgeburtsrisikos in einer folgenden Schwangerschaft. Ergibt sich dennoch eine Operationsindikation, sollte der Eingriff so schonend wie möglich durchgeführt werden. Auch diese Kriterien werden bei der Zertifizierung der Dysplasie-Einheiten genau unter die Lupe genommen. Ebenso zeigen die Ergebnisse der Operation, ob die gestellten Qualitätsanforderungen erreicht wurden.

Das Team der Dysplasieeinheit von abts+partner

Ergibt sich in der Abklärung oder Therapie der Zellveränderung tatsächlich ein Gebärmutterhalskrebs, ist es wichtig, dass diese Patientin eine optimale, ihrer Lebenssituation angepasste Therapie erhält. Aus diesem Grund werden Krebsfälle in einer großen Tumorkonferenz mit Fachärzten aus verschiedenen Disziplinen, wie Gynäkologen, Radiologen, Strahlentherapeuten, Pathologen und Onkologen vorgestellt und diskutiert. Hieraus ergibt sich dann ein individuell für jede Patientin abgestimmtes Therapieschema auf der Grundlage der gültigen Leitlinien.

Über die enge Zusammenarbeit mit den behandelnden Frauenärzten wird den Patientinnen eine zuverlässige Nachsorge nach der Therapie gewährleistet.

Die Teilnahme an wissenschaftlichen Studien ist eine weitere Voraussetzung für die erfolgreiche Zertifizierung als Dysplasie-Einheit. Als Mitglied des Kolposkopienetzwerkes und der Studiengruppe Kolposkopie ist Frau Dr. Hagemann an der Entwicklung und Durchführung von Studien zur verbesserten Diagnostik und Therapie von Gebärmutterhalskrebs und dessen Vorstufen beteiligt. Auf freiwilliger Basis haben die Patientinnen die Möglichkeit an den Studien teilzunehmen.

Somit stellt die Etablierung von zertifizierten Dysplasiesprechstunden und Dysplasie-Einheiten einen großen Schritt in der Qualität der Versorgungskette für Patientinnen mit Gebärmutterhalskrebsvorstufen und invasivem Krebs dar. Die enge Zusammenarbeit mit einem gynäkologischen Krebszentrum ist unabdingbar, um den betroffenen Patientinnen eine auf ihre Bedürfnisse optimierte Therapie zu gewährleisten.

Infos und Terminvereinbarung unter:

Dysplasieeinheit abts+partner
abts+partner | Frauenärzte im Mare
Eckernförder Str. 219
24119 Kronshagen

Tel. 0431 - 589035
Fax 0431 - 6674213

Lesen Sie hier den Artikel aus der Beilage "Gesundheitswesen" der Kieler Nachrichten:

Dysplasie-Einheit


05.02.2015

Unsere Park-Klinik gehört zu den beliebtesten Kliniken in Schleswig-Holstein!

Informieren Sie sich hier über aktuelle Erfahrungen von unseren Patienten und wie unsere Klinik im Vergleich zu anderen Häusern bewertet wird!

Klinikbewertungen
Unsere Patienten sollen "Gesund werden mit gutem Gefühl" und das scheint uns zu gelingen. Wir freuen uns über viele zufriedene Patienten und zahlreiche positive Erfahrungsberichte. Hier können Sie lesen, wie es Patienten in unserer Klinik gefallen hat: www.klinikbewertungen.de

Krankenhausvergleich
Unsere Park-Klinik gehört zu den beliebtesten Kliniken in Schleswig-Holstein.
Laut dem Vergleichsportal „Weissen Liste“, verzeichnet unsere Klinik eine Weiterempfehlungsrate bei aktuell 95* und zählt somit zu beliebtesten Kliniken in Schleswig-Holstein! Und nicht nur das: In allen befragten Kriterien liegt die Park-Klinik über dem Bundesdurchschnitt. Neben guten Bewertungen rund um die pflegerische Betreuung, Service und Organisation schneidet die Klinik vor allem auch bei der Qualität der medizinischen Versorgung besonders gut ab. Das Krankenhaus-Vergleichsportal unterstützt Patienten bundesweit bei der Suche nach einem geeigneten Krankenhaus für ihre Behandlung. Sie können dort schauen, welche Erfahrungen andere Patienten während ihres Aufenthalts gemacht haben. Das Portal informiert zudem darüber, wie häufig und mit welcher Qualität bestimmte Krankenhäuser eine Behandlung durchgeführt haben.

Das Angebot ist unter den folgenden Adressen online abrufbar:
www.weisse-liste.de

*Stand Januar 2015

26.01.2015

Unsere Park-Klinik in der Presse

Lesen Sie unsere aktuellen Beiträge aus der Gesundheitswesen Aktuell der KN


Wie gewohnt präsentiert sich die Park-Klinik in der Sonderveröffentlichung der Kieler Nachrichten "Gesundheitswesen Aktuell". Hier können Sie die Artikel downloaden:

"Hämorrhoiden - eine Volkskrankheit - Etablierte Methoden an der Park-Klinik"
"Die Park-Klinik - Gesund werden mit gutem Gefühl"


Download:
  Download:
GW_01_2015_Prok
GW_01_2015_PK




24.11.2014

Neuer Praxisstandort in Neumünster ab dem 5. Januar 2015

Liebe Patientinnen,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Praxis in Neumünster im umziehen wird.  
Ab dem 5. Januar 2015  begrüßt Ihr gewohntes Praxisteam Sie in unseren frisch renovierten Räumen
in der Rendsburger Straße 6 in Neumünster.

Hier finden Sie uns künftig:



Ihr Team von
abts+partner - Frauenärzte Neumünster
Rendsburger Str. 6
24534 Neumünster | Tel. 04321-48048

02.07.2014

Eine Frau ist nie wieder so fruchtbar wie heute - Das Dilemma der begrenzten Eizellreserve.

Lesen Sie hier den Artikel von Dr. Martin Völckers aus der aktuellen Ausgabe der Gesundheitswesen der KN


Die Evolution ist mit der „Menschen­frau“ über Millionen Jahre hinweg einen weiten Weg gegangen, um sie mit einer biologischen Besonderheit auszustatten, die in dieser Form fast einzigartig unter allen Spezies der Erde ist: dem Ende der Fruchtbar­keit zur Mitte des Lebens – also mit dem, was wir heute „Wechseljahre“ nennen. Wir fragen uns heute: Worin liegt der Sinn einer Begrenzung der weiblichen Fruchtbarkeit in einem Al­ter, in dem eine Frau durchaus noch Kinder bekommen und großziehen könnte, wenn doch das Prinzip der Evolution eigentlich darin besteht, die Vermehrung einer Art zu begüns­tigen?

Lesen Sie hier den kompletten Artikel:

Gesundheitsbeilage_06_2014

20.06.2014

Patientenveranstaltungen des Brustzentrums Kiel-Mitte

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem vielfältigen Informations- und Workshopprogramm teilzunehmen!


07.02.2014

Moderne Kinderwunschmedizin - das fertilitycenter in der Presse

Lesen Sie hier den Artikel aus den Kieler Nachrichten


Moderne und persönliche Kinderwunschbehandlung – das fertilitycenterkiel gibt kinderlosen Paaren eine Chance auf Nachwuchs.

Informieren Sie sich im folgenden Beitrag über die Behandlungsmöglichkeiten im fertilitycenter: 

Artikel Gesundheitsbeilage KN Januar 2014


25.11.2013

Feinheimische Sterne-Küche in der Park-Klinik

Sternekoch Robert Stolz, Feinheimisch – Mitbegründer und Inhaber des Restaurants und Hotels Stolz in Plön – bereitete am 21. November zum dritten Mal gemeinsam mit dem Küchenteam der Park-Klinik ein Menü für die Patienten zu. Mit der Aktion möchte die Kieler Park-Klinik einmal mehr das Motto „Gesund werden mit gutem Gefühl!“ unterstreichen. Denn in der Klinik spielt für die Genesung – neben einer effizienten medizinischen Therapie, professioneller Pflege und hinreichender Erholung – auch eine gute Ernährung eine Rolle. Aus diesem Grund entschied sich die Park-Klinik bereits vor einiger Zeit, eine Bioküche einzuführen und außerdem Fördermitglied von FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein e.V. zu werden.

Als einer der Höhepunkte einer langjährigen Kooperation zwischen FEINHEIMISCH und der Park-Klinik, kamen die Patienten am 21. November in den Genuss eines feinheimischen Menüs von Sternekoch Robert Stolz. Gemeinsam mit dem Küchenteam der Park-Klinik wurden drei Gerichte zubereitet: Zur Auswahl standen Karotten in Holunderblüten-Vinaigrette, Weiße und Rote Bete, Dill, Kohlsprossen und La-Ratte-Kartoffeln, als zweites Menü gratinierte Kieler Lachsforelle mit Föhrer Miesmuschelragout und Kräuter-Kartoffelsalat und schließlich Kalbsragout und Königsberger Klopse, Rosenkohl und Birnen-Speck-Auflauf. Als Nachspeise gab es Quarkmousse mit Stachelbeeren und Apfel. Und auch für die Kaffeezeit hatte sich das Team etwas Besonderes überlegt: „purStolz-Stollen“ mit Sanddorn.



Überzeugt von dem feinheimischen Sterne-Menü erklärt der kaufmännische Geschäftsführer der Park-Klinik Joachim Bauer: „Die zentralen Gedanken von FEINHEIMISCH sind auch uns sehr wichtig. Wir verwenden in unserer Küche fast ausschließlich ökologisch erzeugte Produkte aus Schleswig-Holstein. Und unser Küchenteam bereitet alle Mahlzeiten täglich frisch und von Hand zu.“ Begeistert von der feinheimischen Koch-Aktion zeigen sich auch die Patienten, einzelne richten Lob und Dank gleich vor Ort an Gast-Koch Robert Stolz.


Auch Maximilian Bruhn, Vorsitzender von FEINHEIMISCH, ist zufrieden. „Wir freuen uns sehr über das Engagement der Park-Klinik und die Zusammenarbeit in diesem konkreten Fall“, sagt er und ergänzt: „Gesunder Genuss mit frischen, regionalen Produkten ist für jeden – insbesondere aber für erkrankte oder frisch operierte Menschen – wichtig und steigert die Lebensqualität und -freude. Und genau darauf wollen wir mit unserer Aktion hinweisen!“


12.08.2013

Die Park-Klinik Kiel gehört zu den fünf beliebtesten Kliniken in Schleswig-Holstein!

Das zeigt eine aktuelle Auswertung der größten Patientenbefragung in Deutschland, durchgeführt von AOK, BARMER GEK und der „Weissen Liste“, einem gemeinsamen Projekt der Bertelsmann Stiftung und der Dachverbände der größten Patienten- und Verbraucherorganisationen.

Seit November 2011 wurden bundesweit über 1,5 Millionen Versicherte zu ihren Erfahrungen während des Krankenhausaufenthalts befragt. Bis heute haben in Schleswig-Holstein rund 14.000 Versicherte einen Fragebogen ausgefüllt. Die Ergebnisse werden zusammengeführt und im Krankenhaus-Vergleichsportal der Weissen Liste sowie in den darauf basierenden Portalen von AOK und BARMER GEK veröffentlicht.

Insgesamt liegt die Weiterempfehlungsrate in Schleswig-Holstein mit 82 Prozent auf Höhe des Bundesdurchschnitts. Dabei verzeichnet die Park-Klinik Kiel eine Weiterempfehlungsrate von 92 Prozent und zählt somit zu den fünft beliebtesten Kliniken in Schleswig-Holstein! Und nicht nur das: In allen befragten Kriterien liegt die Park-Klinik über dem Bundesdurchschnitt (siehe Tabelle unten). Neben guten Bewertungen rund um die pflegerische Betreuung, Service und Organisation schneidet die Klinik vor allem auch bei der Qualität der medizinischen Versorgung besonders gut ab (93%, Bundesdurchschnitt 84%).

„Das ist ein tolles Ergebnis auf das wir stolz sind! Ein besonderer Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Klinik, die täglich dafür sorgen, dass sich unsere Patienten bei uns wohl fühlen und eine optimale medizinische Versorgung erhalten!“, so Joachim Bauer, kaufmännischer Geschäftsführer der Park-Klinik.

„Wer sich gut aufgehoben fühlt, erholt sich besser“, so Bauer weiter. „Deshalb steht das Wohlbefinden unserer Patienten im Mittelpunkt: Angefangen bei unserem engagierten, freundlichen Team über die modern gestalteten Räumen, die ruhige Atmosphäre direkt am Schrevenpark bis hin zu unserer hauseigenen Bioküche“.

Das Krankenhaus-Vergleichsportal unterstützt Patienten bundesweit bei der Suche nach einem geeigneten Krankenhaus für ihre Behandlung. Sie können dort schauen, welche Erfahrungen andere Patienten während ihres Aufenthalts gemacht haben. Das Portal, das sich auch an Patientenberatungsstellen und Ärzte richtet, informiert zudem darüber, wie häufig und mit welcher Qualität bestimmte Krankenhäuser eine Behandlung durchgeführt haben. Das Angebot ist unter den folgenden Adressen online abrufbar; Basis ist jeweils die Weisse Liste.

Patientenzufriedenheit Park-Klinik Kiel
(Stand 12.08.2013)

Zufriedenheit mit ärztlicher Versorgung    92 % (Bundesdurchschnitt: 83 %)      
Berücksichtigung der Wünsche und Bedenken bei der Behandlung    91 % (Bundesdurchschnitt: 81 %)      
Umgang der Ärzte mit Patienten 92 % (Bundesdurchschnitt: 85 %)
Auskunft durch Ärzte
91 % (Bundesdurchschnitt: 82 %)      
Qualität der medizinischen Versorgung  
93 % (Bundesdurchschnitt: 84 %)
Zufriedenheit mit pflegerischer Betreuung
90 % (Bundesdurchschnitt: 82 %)      
Berücksichtigung der Wünsche und Bedenken bei der Betreuung   
90 % (Bundesdurchschnitt: 82 %)      
Umgang der Pflegekräfte mit Patienten   
92 % (Bundesdurchschnitt: 85 %)
Auskunft durch Pflegekräfte   
88 % (Bundesdurchschnitt: 79 %)      
Qualität pflegerischer Betreuung   
89 % (Bundesdurchschnitt: 81 %)    
Zufriedenheit mit Organisation und Service   
89 % (Bundesdurchschnitt: 79 %)   
Wartezeiten   
88 % (Bundesdurchschnitt: 76 %)      
Aufnahme    
94 % (Bundesdurchschnitt: 83 %)    
Sauberkeit    
88 % (Bundesdurchschnitt: 79 %)      
Essensversorgung  
88 % (Bundesdurchschnitt: 76 %)
Entlassung   87 % (Bundesdurchschnitt: 79 %)  





















Stand: 12.08.2013 Quelle: www.aok.de  und AOK-Krankenhausnavigator: www.aok.de/krankenhausnavigator

19.03.2013

Frauenärzte Heikendorf in neuen Praxisräumen!


Liebe Patientinnen,

unsere Praxis in Heikendorf ist umgezogen. Sie finden uns ab sofort in den frisch renovierten
Räumen in der Dorfstrasse 17 (ehemals Schlecker).

Ihr Weg in unsere neue Praxis:



Ihr Team von abts+partner - Frauenärzte Heikendorf


abts+partner - Frauenärzte Heikendorf

Tel. 0431 - 24498
Fax 0431 - 241198

info@abts-partner.de







14.03.2013

Jung? Dynamisch? Motiviert? Die Park-Klinik sucht genau dich für den Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Die Park-Klinik in Kiel ist eine hochmoderne Klinik, die höchste medizinische Standards mit der freundlichen Atmosphäre eines kleinen, überschaubaren Hauses verbindet! Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bieten wir dir die Chance, dich beruflich zu orientieren und praktische Erfahrungen im Gesundheitssektor zu sammeln. Wir werden dich in unser bestehendes Team integrieren und du übernimmst eigenständig Verantwortung innerhalb deiner Aufgabenbereiche. Natürlich unterstützen dich jederzeit unsere erfahrenen Mitarbeiter. Bei uns kannst du wertvolle Kenntnisse sammeln, indem du einen umfassenden Einblick in die Struktur des Gesundheitswesens im medizinischen sowie pflegerischen Bereich der Park-Klinik erhältst.

Und was erwarten wir von dir?

  • Du solltest mind. 18 Jahre alt sein
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Körperliche Belastbarkeit (z.B. für den Krankentransport)
  • Teamfähigkeit und Freundlichkeit in Umgang mit unseren Patienten

Wir freuen uns auf deine Bewerbung, bitte sende Sie an:

Park-Klinik

Frau Inge Dittrich
Goethestr. 11
24116 Kiel

Tel.: 0431/5909-103
E-Mail: med.einkauf@park-klinik.de

04.03.2013

Der Umbau ist abgeschlossen - Die NEUE Park-Klinik präsentiert sich im modernem Design mit noch mehr Komfort.

Die Park-Klinik im Herzen von Kiel  ist seit mehr als 100 Jahren fester Bestandteil der Kieler Kliniklandschaft. Seit jeher zeichnet sich das privat geführte Belegkrankenhaus durch eine hervorragende medizinische Versorgung und eine freundliche Atmosphäre aus. Im Rahmen umfangreicher Umbaumaßnahmen wurden die Stationen des Hauses vollständig modernisiert. Damit zählt die Park-Klinik zu den modernsten Kliniken in Norddeutschland und bietet ihren Patienten höchsten Komfort.


In sechsmonatiger Umbauzeit wurden alle Patientenzimmer des Hauses modernisiert und mit einem eigenen komfortablen Bad ausgestattet. Gleichzeitig wurden sämtliche Flure, Aufenthaltsräume, Funktionsräume sowie das Treppenhaus der Stationen neu gestaltet. Ein besonderer Blickfang ist der imposante Glaserker, welcher sich über zwei Etagen erstreckt und die Stationsflure in mehr Tageslicht taucht.

Modernität und Komfort

 „Unser Ziel war es modernes Design und Funktionalität zu kombinieren. Schließlich wollen wir erreichen, dass sich unsere Patienten wohlfühlen und alle Ansprüche eines modernen Krankenhauses erfüllt sind“, so Joachim Bauer, kaufmännischer Geschäftsführer der Park-Klinik. Dementsprechend war eine lange und sorgfältige Planung nötig. Mitarbeiter der Klinik haben gemeinsam mit der Firma MUMM architekten+ingenieure ein Konzept entwickelt, das für Patienten eine Umgebung zur besten Genesung und gleichzeitig bestmögliche Arbeitsbedingungen für das Ärzte- sowie Pflegeteam der Klinik schafft.

Bei der Konzeption haben wir besonderen Wert auf die Farb- und Lichtgestaltung der Räume gelegt. Moderne Ausstattung kombiniert mit wohnlichen Farben laden zum Wohlfühlen ein. Die Einrichtung wurde speziell auf die Bedürfnisse des Hauses ausgerichtet. „Die Aura der Park-Klinik ist etwas ganz besonderes und sollte auch nach dem Umbau erhalten bleiben; eine Krankenhausgestaltung von der Stange kam deshalb für uns nicht in Frage“, führt Bauer fort.  Die neugestalteten Zimmer bieten kostenloses W-LAN genauso wie moderne Fernsehgeräte und geben den Patienten Raum, sich individuell zu entfalten.

Umbau im laufenden Betrieb

Der Umbau sollte den gewohnten Klinikablauf so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Deshalb haben wir die Modernisierungs-maßnahmen im laufenden Betrieb in zwei Phasen aufgeteilt. Jeweils ein Flügel der zwei Stationen wurde räumlich komplett abgesperrt. Mit Hilfe eines Gerüstes war der Zugang zur Baustelle nur über den Hinterhof möglich. Lediglich für grobe Abrissarbeiten musste der Betrieb für kurze Zeit stillgelegt werden, um gravierende Lärmbelästigung für die Patienten zu vermeiden.

Die neuen Stationen sind Teil eines umfassenden Umbauprojektes. Bereits vor zwei Jahren wurde das gesamte Erdgeschoss der Klinik neu strukturiert und modernisiert. Im hellen, offenen Eingangsbereich befinden sich nun die Patientenaufnahme sowie der bistroähnliche Wartebereich. Die Ärzte- und Anästhesiesprechstunde sind ebenfalls ins Erdgeschoss verlegt – das bedeutet für unsere Patientinnen und Patienten kurze Wege.

Beste Bedingungen für eine sichere Zukunft


 „Wir sind stolz auf die lange und erfolgreiche Geschichte unserer Park-Klinik“, sagt Martin Völckers, ärztlicher Geschäftsführer der Park-Klinik. „Umso mehr freuen wir uns, eine völlig neue, hochmoderne Klinik präsentieren zu können, in der sich unsere Patienten wohlfühlen“, so Völckers. „Egal ob gesetzlich oder privat versichert, in unserem Haus kann sich jeder Patient auf eine optimale medizinische Versorgung verlassen!“ Mit den Umbaumaßnahmen hat die Park-Klinik für Patienten und Mitarbeiter optimale Bedingungen geschaffen. Die hochspezialisierten Ärzte, das aufmerksame Pflegepersonal, die hauseigene Bio-Küche und die einzigartige Atmosphäre – das sind die Markenzeichen der Park-Klinik. Damit sind wir auf die künfitigen Anforderungen des Gesundheitswesens bestens eingestellt. 

Hier ein paar Impressionen:















Park-Klinik GmbH
Goethestrasse 11
24116 Kiel

Tel.: 0431 - 59 09 0
www.park-klinik.de






18.10.2012

Die Park-Klinik im neuen Glanz - Erste Renovierungsphase erfolgreich abgeschlossen

Um den Patienten noch mehr Komfort zu bieten, wird die Park-Klinik in Kiel derzeit umfangreich modernisiert. Dabei werden alle Patientenzimmer des Hauses komplett neu gestaltet und mit einem eigenen Bad ausgestattet. Mit den Umbaumaßnahmen werden helle, großzügig gestaltete Räume und ein freundliches Ambiente im modernsten Design geschaffen.

Nachdem im letzten Jahr bereits das komplette Erdgeschoss der Park-Klinik modernisiert und ein separater OP-Bereich für ambulante Operationen erstellt wurde, werden derzeit die Stationen der Klinik umgebaut. Neben den Patientenzimmern werden auch Flure, Aufenthaltsräume, Wirtschaftsräume sowie das Treppenhaus aufwändig renoviert.

Der erste Bauabschnitt ist bereits abgeschlossen und die Patientinnen und Patienten haben die „neuen“ Räumlichkeiten bezogen. Schon jetzt ist die Park-Klinik kaum wiederzuerkennen. Hier ein paar erste Eindrücke:









02.07.2012

Informationen über Inkontinenz- und Senkungserkrankungen bei Frauen

Informieren Sie sich hier über moderne Diagnostik- und Therapieverfahren im Beckenbodenzentrum an der Park-Klinik

(Quelle: Sommerausgabe des Magazins "Gesundheit im Norden")

Für eine Leseansicht bitte das pdf öffnen:

Inkontinenz und Senkungserkrankungen bei Frauen


Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Dr. med. Gunther Dreyer
Beckenbodensprechstunde im
Zentrum für Operative Gynäkologie
am Gesundheitszentrum Kiel-Mitte

Prüner Gang 15
24103 Kiel
Tel. 0431/9 74 13 83

02.07.2012

abts+partner in der "Gesundheit im Norden"

Zum 1. Mal präsentieren wir uns in dem Gesundheitsmagazin mit einer Gesamtübersicht unserer Zentren und Leistungen


Für eine Leseansicht bitte das pdf öffnen:

Artikel Gesundheit im Norden 02_2012

25.05.2012

Neues zur Operation bei Brustkrebs

In der letzten Zeit war das operative Vorgehen bei Brustkrebs ein häufiges Thema in den Medien. Nicht alle Beiträge waren wirklich nützlich für die betroffenen Frauen, vieles wurde stark vereinfacht dargestellt und stiftete so mehr Verwirrung als es wirklich helfen konnte. Tatsächlich muss man sagen, dass trotz neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse noch viele Fragen offen sind. So ist es heute Aufgabe jedes Brustzentrums, im individuellen Fall das Vorgehen zu finden, das optimale Sicherheit mit möglichst schonendem Vorgehen verbindet. Eine Übersicht finden Sie im folgenden Artikel:

>> Aktuelles operatives Vorgehen bei Brustkrebs

10.04.2012

Schminken und Naturkosmetik

Eine Veranstaltung der Selbsthilfegruppe Kiel

Während und nach einer Chemotherapie ist die Haut oft trocken und braucht besondere Pflege. Diesem wichtigen Thema, das auch viele Frauen unter Antihormontherapie betrifft, hat sich unsere Selbsthilfegruppe angenommen. Sie lädt daher alle betroffenen Frauen zu einem ebenso informativen wie unterhaltsamen Abend ein.

Den genauen Einladungstext und alle Details finden Sie hier: >> Einladung

31.01.2012

Neue Frauenärztin im Prüner Gang

Ab sofort bietet Frau Dr. Isabelle Eisenhauer-Werner Sprechstunden in unserer Praxis im Gesundheitszentrum Kiel-Mitte an!


Liebe Patientinnen,

wir freuen uns, Ihnen eine neue Frauenärztin vorstellen zu dürfen:



Ab Februar bietet Frau Dr. med. Isabelle Eisenhauer-Werner gynäkologische Sprechstunden in der Praxis abts+partner - Frauenärzte Prüner Gang an. Frau Dr. Eisenhauer-Werner ist verheiratet, hat 1 Kind und arbeitet seit 2006 als Assistenzärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Nach ihrem Medizinstudium in München und Ihrer Tätigkeit in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des UK-SH Kiel wird Sie nun das Praxisteam im Gesundheitszentrum Kiel-Mitte Ansprechpartnerin für alle gesundheitlichen Frauenfragen sein.

Wir begrüßen Frau Dr. Eisenhauer-Werner ganz herzlich in unserem Team!

Termine in der Praxis „abts+partner - Prüner Gang“ können unter 0431-9 31 31 vereinbart werden.

abts+partner Frauenärzte Prüner Gang
Prüner Gang 15
24103 Kiel

Weitere Informationen zur Praxis erhalten Sie hier!


26.01.2012

Online-Veröffentlichungen zum Thema Brustkrebs

Für Sie recherchiert!

Auf der Seite des Brustzentrums Kiel-Mitte an der Park-Klinik finden Sie ab sofort auf einer speziell hierfür gestalteten Seite aktuellste Informationen zum Thema. Wir waren für Sie im Netz unterwegs und haben spannende Beiträge zusammengestellt.

Sie haben einen Vorschlag, den wir hier aufnehmen sollten? Dann teilen Sie uns doch Ihre Quelle mit!

Alle Informationen finden Sie >> hier.

23.12.2011

Pressespiegel Brustzentrum

Ihr erster Überblick

Liebe Besucher unserer Seite,

um Ihnen einen schnellen Überblick über unser Zentrum zu ermöglichen haben wir Ihnen alle Veröffentlichungen unseres Zentrums zusammengestellt:

>> zum Pressespiegel

04.07.2011

Integrative Psychoonkologie am Brustzentrum Kiel-Mitte

Einen Überblick über das psychoonkologische Konzept des Brustzentrums Kiel-Mitte an der Park-Klinik bietet der folgende Beitrag in den Kieler Nachrichten:

29.03.2011

Wir beendigen unsere Sprechstundentätigkeit in Dietrichsdorf


Liebe Patientinnen,

aufgrund des Zusammenschlusses mit unserer neuen Praxis in Heikendorf werden wir den Praxisbetrieb in in Dietrichsdorf zum 01.04.2014 beenden.

Sie finden uns weiterhin in unseren Standorten im Prüner Gang, Düsternbrook, Preetz, Schönberg, Neumünster, Kronshagen sowie unseren neuen Praxisräumlichkeiten in Heikendorf

Wir freuen uns, wenn Sie uns auch weiterhin Ihre Gesundheit anvertrauen! 

Ihr Team von abts+partner

01.02.2011

Labore abts+partner - Eröffnung des zytologischen Labors

abts+partner freut sich über die Eröffnung des eigenen zytologischen Labors, unter der Leitung von Frau Dr. Ingke Hagemann. Neben dem Hormonlabor, dem andrologischen Labor und dem IVF-Labor erweitert diese moderne Einrichtung das Spektrum der Labore abts+partner. Bei dem zytologischen Labor handelt es sich um ein Einsendelabor, Ärzte können Ihre Präparate zur Begutachtung in unser Labor senden.



Weitere Informationen erhalten Sie unter: 0431/589035

29.01.2011

Interdisziplinäre Sprechstunde für plastische und wiederherstellende Brustchirurgie feiert kleines Jubiläum

Seit sechs Monaten eröffnen sich in Kiel neue Möglichkeiten für Frauen mit oder nach einer Brustkrebserkrankung. "Das Angebot wurde von Anfang an gut angenommen", so Dr. Burba, Operateur des Brustzentrums Kiel-Mitte an der Park-Klinik, "jede Woche stellen sich Frauen vor, die einen Wiederaufbau der Brust oder Korrekturen des kosmetischen Ergebnisses nach brusterhaltender Operation wünschen." Die Abteilungen Gynäkologische Onkologie der Park-Klinik und Plastische Chirurgie der Klinik Lubinus haben unter dem Dach des Brustzentums Kiel-Mitte an der Park-Klinik eine gemeinsame Abteilung für Plastische und wiederherstellende Brustchirurgie gegründet. Die bereits bestehenden langjährigen Erfahrungen fließen nun unter der Leitung von Dr. Burba, Dr. Geenen und Dr. Lauer zum Wohl der Patientinnen in einem gemeinsamen Behandlungskonzept zusammen. „Es freut mich, wenn fachübergreifende Zusammenarbeit die übliche Konkurrenz von Fachgruppen ablöst. Plastisch-chirurgische Spezialtechnik trifft onkologische Sicherheit.“, freut sich Brustzentrumsleiter Dr. Schulz.

Besondere Schwerpunkte der Abteilung sind

  • Spezielle Operationstechniken bei der Versorgung fortgeschrittener Mammakarzinome einschließlich gestielter und freier Lappentechniken
  • Sofortiger Wiederaufbau der Brust nach notwendiger Brustamputation mit Fremd- und Eigengewebe
  • Wiederaufbau der Brust nach früherer Brustamputation
  • Korrekturen des operativen Ergebnisses nach früherer brusterhaltender Operation
  • Komplexe Eingriffe bei einem Rezidiv eines Brustkrebses

Aber auch nicht-onkologische Eingriffe wie Korrekturen bei Anlagestörungen der Brust gehören zum Spektrum der Abteilung.

Ein wichtiges Angebot für die Patientin ist sicher die gemeinsame interdisziplinäre Sprechstunde, die jeweils Donnerstag Nachmittag im Brustzentrum im Prüner Gang angeboten wird. Hier kann die Frau direkt mit den leitenden Operateuren an Hand aller Unterlagen das gemeinsame Vorgehen besprechen und sich ausführlich beraten lassen.

Terminvereinbarungen für die Spezialsprechstunde „Plastische und wiederherstellende Brustchirurgie“ sind telefonisch über das Brustzentrum (Tel. 0431-9741347) oder über die Internetplattform des Brustzentrums möglich.

05.01.2011

Spezialsprechstunden im Zentrum für Operative Gynäkologie

Seit Jahresbeginn verstärkt Dr. med. Gunther Dreyer, Spezialist für operative Gynäkologie und minimal-invasive Chirurgie, abts+partner und die Park-Klinik und bietet im Rahmen des neuen Zentrums für Operative Gynäkologie folgende Spezialsprechstunden an:

  • Endometriosesprechstunde
  • Myomsprechstunde
  • Beckenbodensprechstunde
  • Sprechstunde Operative Onkologie

Die Sprechstunden finden in unseren Räumlichkeiten im Gesundheitszentrum Kiel-Mitte, Prüner Gang 15, 24103 Kiel (3.Stock) statt.

Ihren persönlichen Termin vereinbaren Sie am besten telefonisch unter 0431/97413-83.

07.12.2010

Neuer Spezialist für Operative Gynäkologie - Dr. med. Gunther Dreyer

Dr. med. Gunther Dreyer, Facharzt für Gynäkologie und Spezialist für mikroinvasive Chirurgie und Beckenbodenchirurgie, wechselt am 1. Januar 2011 von Bremen nach Kiel. Als Nachfolger von Dr. med. Heiko Giesel wird er neuer Seniorpartner in der gynäkologischen Ärztesozietät „abts + partner – Frauenärzte“ sowie Gesellschafter und Belegarzt an der Park-Klinik Kiel. Mit ihm wird das bestehende Team um die beiden langjährigen Kieler Operateure Dr. H. Burba und Dr. M. Lauer verstärkt durch einen der erfahrensten gynäkologischen Operateure Norddeutschlands.

Mit dem Schritt von Bremen nach Kiel an die Park-Klinik kehrt Dr. Gunther Dreyer an den Ort zurück, wo für ihn seine Karriere als Gynäkologe vor 12 Jahren begann. Nach seiner Facharztausbildung, die ihn neben der Park-Klinik auch an das Städtische Krankenhaus in Kiel führte, wechselte er 2004 als Oberarzt an das DIAKO-Krankenhaus in Bremen zu Prof. Dr. E.-H. Schmidt, der als einer der führenden Spezialisten im Bereich der minimal-invasiven gynäkologischen Chirurgie sowie der Beckenbodenchirurgie gilt. Dreyer, der seit 4 Jahren als leitender Oberarzt und zuletzt als kommissarischer Chef in Bremen tätig war, entwickelte zusammen mit seinem Ziehvater, Prof. Schmidt, eine ganze Reihe von innovativen operativen Eingriffen im Bereich der plastisch-rekonstruktiven Beckenbodenchirurgie sowie der laparoskopischen Operationstechniken. Dabei erlangte er mit dem MIC III-Zertifikat der AGE (Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Endoskopie) die höchste nationale Qualifikationsstufe für die minimal-invasive Chirurgie. Mit dem AGUB II-Zertifikat (Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und plastische Beckenbodenrekonstruktion) gilt er darüber hinaus als einer der erfahrensten Beckenbodenchirurgen in Deutschland. Zukunft der Medizin: gut organsierte, ambulant-stationäre Netzwerke „Mich reizt das einzigartige ambulant-stationäre Netzwerk zwischen der gynäkologischen Ärztesozietät abts + partner und der Park-Klinik“, sagt Dreyer und weist damit auf das hin, was seiner Meinung nach moderne Medizin heute ausmacht: Das gut organsierte Ineinandergreifen interdisziplinärer Kompetenzzentren mit hervorragenden Spezialisten. Nur im Team, gemeinsam mit Experten aus unterschiedlichen Bereichen, lassen sich die meisten Erkrankungen in der Gynäkologie heute wirklich umfassend und verantwortungsvoll behandeln.

MIC-Zentrum an der Park-Klinik
Seit gut 30 Jahren ist die laparoskopische Operationstechnik (Bauchspiegelung) auf dem Vormarsch
und hat die offene Bauchchirurgie heute weitestgehend ersetzt. Das Prinzip besteht darin, durch einen kleinen Zugangsweg zum erkrankten Organ möglichst wenig gesundes Gewebe zu schädigen. So werden die Regenerationszeiten drastisch verkürzt und Schmerzen nach der Operation auf ein Minimum reduziert. In der Gynäkologie operiert man auf diesem Wege heute z.B. Endometrioseerkrankungen, Gebärmutter- und Myomentfernungen, Gebärmutterhals- und Gebärmutterhöhlenkrebs, aber auch Störungen im Bereich des Beckenbodens um z.B. Senkungen des Beckenbodens zu beheben, ohne die Gebärmutter zu entfernen.
Mit der Etablierung des MIC-Zentrums an der Park-Klinik will Dreyer ein Label für höchste Qualität im Bereich der gynäkologischen Endoskopie in Schleswig-Holstein schaffen.

Beckenbodenzentrum an der Park-Klinik
Das Verständnis der Erkrankungen des Beckenbodens hat sich in den vergangenen 15 Jahren erheblich weiterentwickelt. Längst ist es auch hier Standard geworden, die oft komplexen Störungen des Beckenbodens im Rahmen eines interdisziplinären Zentrums mit Spezialisten aus den Bereichen Gynäkologie, Proktologie und Urologie gemeinsam zu behandeln. Dreyer, der das Bremer Beckenbodenzentrum am DIAKO seit 2007 eingeführt und koordiniert hat, bringt also große Erfahrung mit an die Park-Klinik Kiel. „Die Voraussetzungen für ein Schleswig-Holstein-weit führendes Beckenbodenzentrum sind optimal“, schwärmt Dreyer. Zusammen mit den Proktologen an der Park-Klinik, die seit Jahren anerkanntes Referenzzentrum für proktologische Beckenbodenchirurgie in Norddeutschland sind, steht ab Januar ein interdisziplinäres OP-Team für alle Eingriffe bei Senkungserkrankungen sowie bei Harn- und Stuhlinkontinenz bereit.

Spezialsprechstunden von Dr. Dreyer ab 1. Januar 2011 im Gesundheitszentrum Kiel-Mitte:

- Endometriosesprechstunde
- Myomsprechstunde
- Beckenbodensprechstunde
- Sprechstunde Operative Onkologie

Tel.: 0431/97413-83

23.07.2010

Sie haben Ihren Brustkrebs überstanden?

Sie haben vor Jahren eine Brustkrebsdiagnose und -behandlung durchmachen müssen und einen Weg gefunden, die Erkrankung zu überstehen? Glückwunsch! Auf Neu-Deutsch gesagt: Sie sind ein "Survivor". Und als solcher sind Sie sehr wichtig für die Frauen, die jetzt neu erkranken. Wie hat die Krebserkrankung Ihr Leben verändert? Was ist wichtig an Ihrem Weg? Was hat sich verändert? Was können Sie an Tipps weitergeben?

Sie und Ihre Erfahrungen sind von großer Wichtigkeit für Frauen, die jetzt gerade mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert sind. Helfen Sie ihnen mit Ihren Berichten! Schreiben Sie uns einen kurzen Text, und wir setzen ihn bei uns ins Netz.

Sein Sie eine wichtige Hilfe für neu erkrankte Frauen!

Alle Informationen über die Aktion „Mut machen“ finden sie hier:

>> Mut machen!

Viele weitere Informationen über das Thema Brustkrebs finden Sie hier:

>> Brustzentrum Kiel-Mitte


29.04.2010

Neue Brustzentrumsseite im Aufbau

Zur Zeit arbeiten wir mit Hochdruck an unserer Internetpräsenz. Wir hoffen, dass Ihnen das Ergebnis gefallen wird. Ihre Rückmeldung ist ausdrücklich erwünscht!

Liebe Patientinnen, Angehörige und Kollegen!

Wie Sie sehen sind unsere Internetseiten noch nicht fertig. Ein bisschen wird das vermutlich auch immer so bleiben, denn eine Internetpräsenz muss sich stetig weiterentwickeln – wie unser gesamtes Brustzentrum. Wir wünschen uns eine lebendige Seite, die auch in der Zukunft auf Ihre Bedürfnisse reagieren kann!

Unsere Seiten werden Ihnen die Möglichkeit geben, uns und unser Zentrum kennen zu lernen. Sie werden Ihnen viele Informationen vermitteln und Sie so darin unterstützen, eine aktive Haltung einzunehmen, unabhängig davon, ob Sie erkrankt sind oder nicht. Darüber hinaus wünschen wir uns auch den persönlichen Kontakt zu Ihnen. Und wir planen Angebote, die es Ihnen ermöglichen, auf den Seiten miteinander in Verbindung treten. Jeder Austausch in Gemeinschaft bietet Chancen, aktiv mit der Erkrankung Brustkrebs umzugehen. Lassen Sie sich also von der Entwicklung dieser Internetseiten überraschen!

Oder besser noch, teilen Sie uns doch Ihre Wünsche und Vorstellungen mit! Sind das auch wirklich die Themen, die Sie sich wünschen, die für Sie wichtig sind? Oder fehlt etwas, muss etwas anders?

Bitte helfen Sie uns! Schauen Sie sich die Seiten einmal an. Wenn Ihnen dann etwas auffällt, dann sagen Sie es uns doch bitte. Nur wenn Ihnen am Ende diese Seiten gefallen hat sich unsere Arbeit gelohnt. Wir freuen uns über jede Rückmeldung!

Ihr Brustzentrum Kiel-Mitte

>> zum Kontaktformular.



Wir stellen uns vor



Navigation