Teenagersprechstunde - der erste Besuch bei abts+partner

Aufregend ist er schon, der erste Besuch beim Frauenarzt. Viele Mädchen sind ängstlich, weil Sie nicht wissen was sie erwartet. Deshalb haben bieten wir bei abts+partner eine spezielle Teenagersprechstunde für junge Mädchen an und haben hier ein paar hilfreiche Tipps und Infos zum Ablauf zusammengestellt:

Unsere Ärzte von abts+partner führen beim ersten Besuch zunächst ein ausführliches Gespräch mit der jungen Patientin. So kann eine Vertrauensbasis aufgebaut werden und die Patientin kann entscheiden, ob sie sich in unserer Praxis wohl fühlt. Im Gespräch macht sich der Arzt/ die Ärztin ein genaues Bild und kann entscheiden, welche Untersuchungen später erfolgen sollten. Welche Krankheiten hat das Mädchen? Hat die Periode bereits eingesetzt? Ist der Zyklus regelmäßig? Gab es bereits Geschlechtsverkehr? Gibt es Beschwerden? Wie sieht es mit Verhütung aus? Soll und ist bereits eine HPV-Impfung erfolgt? (Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs wird für Mädchen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren empfohlen und sollte vor dem ersten Geschlechtsverkehr erfolgen).

Wann die erste richtige Untersuchung stattfindet, kann die Patientin selber entscheiden. Hier gehen unsere Ärztinnen/Ärzte besonders behutsam vor und alle Behandlungsschritte werden vorab erklärt. Bei der Untersuchung darf die Patientin natürlich jederzeit Fragen stellen und Unsicherheiten oder ein unangenehmes Gefühl äußern. In einem abschließenden Gespräch kann über eventuelle Verhütungsmethoden und nächste Behandlungsschritte gesprochen werden.

Hier ein paar Tipps für deinen ersten Besuch bei abts+partner:


Termine für die Teenagersprechstunde bei abts+partner können für alle Standorte vereinbart werden. Schaue hier, welche Praxis in deiner Nähe ist! 

Wir stellen uns vor



Navigation